Pro & Contra Einbruchschutzsysteme

  • Alarmanlage

    arkustisches und optisches Signal, zeigt an, dass ein Einbruch/Versuch stattgefunden hat.
    Schreckt Einbrecher kaum ab, Nachbarn reagieren meist nicht auf Alarme. Auch bei Aufschaltungen zu Wachdiensten - bis diese vor Ort sind, sind die Einbrecher meist weg.
  • Videoüberwachung

    Filmt die Einbrecher bei der Tat - zeigt dies auch per App auf einem Smartphone an.
    Sie werden zum "Zuschauer", wie in Ihrem Objekt eingebrochen wird. Tätererkennungen und Verfolgungen bleiben meist erfolglos. Ein Einbruch wird somit nicht verhindert.
  • Aufhebelschutz

    Zusätzliche Verriegelungen an Fenster und Türen verhindern ein Aufhebeln von außen.
    Äußere Beschädigungen an Fenstern und Türen werden nicht vermieden, jedoch durch entsprechende Versicherungen reguliert. Gitter vor Fenstern können mit einer Akkuflex aufgebrochen werden
  • Glassicherungen

    Einbruchhemmendes Glas ist bei den meisten Fenstern nachrüstbar und erschwert ein Durchschlagen der Fensterscheiben.
    Beschädigungen an Fensterscheiben werden nicht vermieden, jedoch wird das Durchschlagen der Scheiben derart erschwert, dass Einbrecher ablassen.
 

Fazit

Ca. 3 - 5 Minuten dauert statistisch ein Einbruchversuch - danach lässt der Einbrecher ab.    DIESE ZEIT IST IHRE ZEIT!    Nutzen Sie diesen Vorteil. Einbruchschutzsysteme sollen in erster Linie Einbrüche verhindern oder so weit erschweren, dass Einbrecher an ihrem Vorhaben gehindert werden.

 

Vergleich Aufhebelschutzsysteme

Wandmontage mit SAFETY BUTTON

Montage
Loch in Wand bohren, Dübel einkleben, Aufhebelschutz einstecken.

Zerstörung / Reparatur
Loch inkl. des Dübels in der Wand kann verspachtelt werden. Erneuter Wandaufbau mit Tapeten oder Farbanstrichen möglich.

Flexibilität
Das SAFETY-BUTTON System ist erweiterbar ausgelegt. Weiterer Vorteil: Zieht ein Mieter aus, kann er seine SAFETY-BUTTON mitnehmen.

Optik
Nicht störend an den Elementen, wirkt an der Wandlaibungen wie Deko.

Fensterreinigung
In eingefahrener Position ist das Fensterelement frei von Fremdkörpern.
 

Fenstermontage

Montage
Löcher in Fensterrahmen- und Flügel bohren, Montageschrauben bis Fensterkern eindrehen.

Zerstörung / Reparatur
Fenster - besonders Kunststofffenster- sind unwiederbringlich zerstört. Reparatur nur durch Komplettaustausch möglich.

Flexibilität
Einmal montiert, verbleibt es dauerhaft am Fenster. Meist nicht erweiterbar ausgelegt.

Optik
Klobige Anbauten stören die Ästhetik, schränken die Lebensqualität ein.
 

Fensterreinigung
Schutzelemente wirken als Fremdkörper und behindern deutlich die Reinigung von Fenster, Türen und Rahmen.

 
 

Das sagen Fachmonteure zu Aufhebelsicherungen

"Der SAFETY-BUTTON ist endlich eine gute Alternative zu herkömmlichen Einbruchschutzsystemen.
Einfache Montage und sieht dann auch noch gut aus. Und das bei einfachster Bedienung.
Endlich ein Produkt, dass ich gern meinen Kunden empfehle"

Tilo W. aus Berlin